Einkaufen in Itzehoe : Unverpacktladen eröffnet am Ostlandplatz in Tegelhörn

Andreas Olbertz. von 29. September 2020, 17:10 Uhr

shz+ Logo
Blumen zur Eröffnung: Bürgermeister Andreas Koeppen (r.) gratuliert Yvonne Striebinger, Iris Fischer und Hilke Jeppe. Im Hintergrund Angelika Schultz (Wankendorfer) und Wirtschaftsförderer Thomas Carstens.
Blumen zur Eröffnung: Bürgermeister Andreas Koeppen (r.) gratuliert Yvonne Striebinger, Iris Fischer und Hilke Jeppe. Im Hintergrund Angelika Schultz (Wankendorfer) und Wirtschaftsförderer Thomas Carstens.

Das Sortiment von „Stück für Stück“ umfasst etwa 350 Artikel, die lose nach Bedarf verkauft werden.

Itzehoe | Da kamen auch der Bürgermeister und der städtische Wirtschaftsförderer, um zu gratulieren. Am Ostlandplatz hat Dienstagmorgen Itzehoes erster Unverpackt-Laden eröffnet. Das ist nicht irgendein Geschäft, machte Bürgermeister Andreas Koeppen in seiner kurzen Glückwunschrede deutlich. In Anspielung auf den Namen des Geschäfts sagte er: „‚Stück für Stück‘ ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen