zur Navigation springen

WIrtschaft : Unternehmen laden ein zum Werksbesuch

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Zur Langen Nacht der Industrie begrüßen Unternehmen aus der Region um Brunsbüttel interessierte Teilnehmer. Die können sich für geführte Touren bewerben.

von
erstellt am 18.Apr.2014 | 15:30 Uhr

Industriebetriebe der Region öffnen am 8. Mai ihre Tore für interessierte Besucher. Die von der IHK zu Kiel und der Wirtschaftsagentur Neumünster ausgerichtete Lange Nacht der Industrie lockt mit Betrieben zwischen Hemmingstedt und Lägerdorf, Elmshorn und Neumünster.

Bis zu drei Wunschtouren zu jeweils zwei Unternehmen können ausgewählt werden. Die jeweiligen Unternehmen können dann 100 Minuten lang besichtigt werden. Das Besondere dabei: Die Teilnahme ist kostenlos. Wer sich für die Bustouren bewirbt, muss mindestens 14 Jahre alt sein. In den Unternehmen wird es Führungen und Präsentationen geben, manchmal dürfen die Teilnehmer auch etwas ausprobieren. So lockte Sasol in Brunsbüttel im vorigen Jahr mit kleinen Experimenten. Auch in diesem Jahr ist das Brunsbütteler Chemie-Unternehmen mit von der Partie.

Das gilt auch für den Elbehafen. Brunsbüttel Ports ist diesmal wieder dabei, und auch das Totalwerk, das sein 100-jähriges Bestehen feiert, gewährt Interessierten den Blick hinter die Kulissen. Ein weiteres Unternehmen aus Dithmarschen, das sich an der Veranstaltung beteiligt, ist die Raffinerie Heide. „Schleswig-Holsteins Westküste hat wirtschaftlich nicht nur im Tourismussektor etwas zu bieten. Wir möchten zeigen, dass auch die Industrie hier ihr Zuhause hat“, betont Thomas Gerber, Geschäftsführer der Raffinerie Heide. „Wie spannend der Alltag in einer der modernsten Raffinerien Deutschlands heutzutage sein kann, möchten wir im Rahmen dieser Aktion erlebbar machen.“

Im Kreis Steinburg beteiligt sich die Holcim (Deutschland) AG in Lägerdorf an dem Programm, in Elmshorn ist die aus der ehemaligen Kraft Food hervorgegangene Mondelez Deutschland Production GmbH dabei – dort geht es nicht um Chemie oder Dienstleistung, sondern um Lebensmittel. In Neumünster laden zum Blick hinter die Werkstore die Danfoss Power Solutions und die auf Filtertechnik spezialisierte Otto Markert & Sohn GmbH ein.

Für ihr Konzept hat die Lange Nacht der Industrie 2012 einen Innovationspreis erhalten.

 

> www.lange-nacht-der-industrie.de

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen