zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

21. August 2017 | 12:21 Uhr

Unterhaltsamer Mix aus Musik und Frivolem

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Wo sonst schwarze Matten zu schweren Gitarren kreisen, lief es dieses Mal gediegen. Kleine Kerzen warfen auf runden Tischen ihre Schatten, und auf der Bühne ging es zotig ab.

Im Veranstaltungszentrum Atzehoe bot Tenor Kai Mohr aus Reher gemeinsam mit der Travestiekünstlerin „Yvonne aus Schleswig-Holstein“ (alias Stefan Ehlers) zwei Stunden lang spritzige Unterhaltung für Erwachsene. Hier standen zwei Sänger mit komplett unterschiedlichen musikalischen Ausrichtungen gemeinsam auf der Bühne – mit ihrer selbst erarbeiteten Show „Tenor meets Travestie“. Etwa 60 Gäste waren begeistert.

Das Konzert-Revue-Kabarett von Klassik bis Swing, von Schlager bis Evergreens und Rock’n’Roll produzierte vor allem durch die zotig-frivolen Sprüche von Yvonne einen Lacher nach dem anderen und krönte diese mit überraschenden Parodien wie etwa von Nana Mouskouri, mit schwarzer Perücke, versteht sich. Beide legten zu jedem Song ein anderes, teilweise aufwändiges Outfit an.

Kai Mohr aus Reher, seit 30 Jahren Sänger und Solo-Tenor bei den Chorfreunden Lägerdorf mit Musical-Erfahrung, und Stefan Ehlers alias „Yvonne“, seit 23 Jahren Travestiekünstler, begeisterten durch die Mischung: Auf eine Arie folgte ein Lied von Helene Fischer, einer weiteren Arie ein Titel von Robbie Williams und Elvis Presley. Vor allem parodistische Duette wie „Die Wanne ist voll“ rundeten das freche Programm mit einer Portion Selbstirionie ab.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 27.Jan.2014 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen