Kulturnacht in Glückstadt : Ungewohnte Wege für Musik und Kunst in Corona-Zeiten

Avatar_shz von 13. September 2020, 18:03 Uhr

shz+ Logo
Künstler Michael Krautzig zeigte seine Werke im „Atelier im Regenbogenhaus“.
Künstler Michael Krautzig zeigte seine Werke im „Atelier im Regenbogenhaus“.

Die Kulturnacht in Glückstadt konnte statt finden – aber ganz anders, als früher. Trotzdem war sie ein Erfolg.

Glückstadt | Als „limited Edition“ in abgespeckter Form und mit teilweise ungewöhnlichen Veranstaltungsorten präsentierte sich die diesjährige Glückstädter Kulturnacht. Auch wenn das Ziel von 100 verkauften Eintrittskarten nicht ganz erreicht wurde, sieht Organisatorin Ann-Kathrin Witzdam vom GDM die Veranstaltung als Erfolg. „Der Abend ist sehr gut gelaufen, und m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen