zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

22. August 2017 | 23:08 Uhr

Ungeduldig

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Seit gut zwei Wochen sitzt die Ente auf ihrem Nest und brütet ihre zuvor dort gelegten Eier aus. So als gelegentlicher Beobachter wartet man ja doch ungeduldig darauf, dass endlich der Nachwuchs schlüpft. Hilft aber nichts: 25 bis 28 Tage dauert das Brüten. Dann muss man aufpassen. Die Küken laufen demjenigen nach, den sie zuerst erblicken. Also Abstand halten, empfiehlt

zur Startseite

von
erstellt am 23.Apr.2015 | 11:56 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen