Itzehoe : Unfall: Auto kracht in Modegeschäft

Hoher Sachschaden: Das Auto kracht e in die Front des Modegeschäfts „Mia Bella“.
Foto:
1 von 2
Hoher Sachschaden: Das Auto kracht e in die Front des Modegeschäfts „Mia Bella“.

Ein Krampf am Steuer – deshalb fährt ein Hamburger in der Itzehoer Lindenstraße in die Front eines Modegeschäfts.

von
24. November 2013, 17:57 Uhr

Itzehoe | Was den Krampfanfall auslöste, ist unklar – doch er hatte gravierende Folgen: Ein 61-jähriger Hamburger ist am Sonntag, kurz nach 17 Uhr, in der Lindenstraße erst gegen ein Taxi gefahren, danach krachte der Honda Accord in die Ladenfront des Modegeschäfts „Mia Bella“. Der Fahrer blieb bei dem Unfall ebenso unverletzt wie seine Ehefrau und der mit im Wagen sitzende Enkel, wurde allerdings wegen des Krampes medizinisch versorgt. Die Feuerwehr wurde gerufen, doch die Insassen konnten ohne technische Hilfe aus dem Fahrzeug geholt werden. Es entstand beträchtlicher Sachschaden am Auto sowie am Gebäude, an dem nicht nur ein Fenster, sondern auch Mauerwerk zerstört wurden. Einrichtung und Dekoration wurden ebenfalls beschädigt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen