Heiligenstedten bei Itzehoe : Unfall auf der B5: 45-Jähriger stirbt

Wiederbelebungsversuche scheitern: Ein Mann aus dem Raum Heide stirbt am Dienstagmorgen nach einem Herzinfarkt.

shz.de von
19. Mai 2015, 16:11 Uhr

Heiligenstedten | Nach einem tragischen Verkehrsunfall auf der B5 bei Heiligenstedten (Kreis Steinburg) ist ein Mann ums Leben gekommen. Im Baustellenbereich der Störbrücke fuhr der Fahrer eines Pkw aus dem Umkreis von Heide gegen 9.40 Uhr plötzlich Schlangenlinien und kollidierte kurz darauf mit einer Betonbegrenzung und einer Gerüstbox neben der Fahrbahn. Das berichteten Zeugen der Polizei.

Der 45-Jährige Fahrer hatte während der Fahrt einen Herzinfarkt erlitten. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos, der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen