Phosphat : Unersetzlicher Rohstoff

shz.de von
09. September 2018, 18:24 Uhr

Phosphor ist für das Wachstum von Pflanzen unabdingbar und wird daher in der Landwirtschaft als Dünger dringend benötigt. Er kann nicht künstlich hergestellt werden, die natürlichen Vorkommen an phosphorhaltigen Salzen und Estern, Phosphate genannt, sind endlich. Zudem liegen sie teilweise in Krisenregionen.

Experten gehen davon aus, dass die zur Düngerproduktion nutzbaren Phosphat-Lagerstätten früher erschöpft sein werden als die weltweiten Erdölvorkommen und für die Nahrungsmittelproduktion daher andere Wege der Dünger-Erzeugung gefunden werden müssen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen