Unfall in Landscheide : Unbeschrankter Bahnübergang: Autofahrer kollidiert mit Güterzug

23-524760_23-93310626_1510758813.JPG von 15. Oktober 2020, 15:49 Uhr

shz+ Logo
Der Wagen war bei der Kollision in einen Graben geschleudert worden, das Heck wurde total zerstört.
Der Wagen war bei der Kollision in einen Graben geschleudert worden, das Heck wurde total zerstört.

Ein 80-Jähriger kommt bei schwerem Unfall am Donnerstag glimpflich davon.

Landscheide | Ein ganzes Heer an Schutzengeln muss gestern ein 80-jähriger Autofahrer gehabt haben: Am unbeschrankten Bahnübergang in Landscheide wurde sein Wagen von einem Zug erfasst. Der Mann kam leicht verletzt davon – sein Auto war im hinteren Bereich getroffen worden. Güterzug aus Brunsbüttel Es war gegen 10.15 Uhr, als der 80-Jährige mit seinem Opel den Bahnü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert