zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

20. August 2017 | 14:09 Uhr

Hilfe : Überwältigende Solidarität

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Die Flüchtlinge sind da in der Kellinghusener Liliencron-Kaserne - und die Hilfe kommt.

„Uns geht’s doch gut.“ Ganz einfach begründete eine Bürgerin ihre Hilfsbereitschaft. Voll bepackt mit Taschen kam sie aus dem Drogeriemarkt um denen zu spenden, die mit leeren Händen zu uns kamen. So wie die Kellinghusenerin handelten angesichts der Flüchtlingsnot zahlreiche Menschen aus Stadt und Land. Die ausgeräumte DRK-Fahrzeughalle in der Lornsenstraße glich auch am Sonnabend einem Ameisenhaufen. „164 oder 176?“ ein geübter Blick auf Hosen, Blusen und Kleider – und schon landete das Stück auf dem entsprechenden Haufen. „Die Leute bringen uns hängerweise Bekleidungssachen“, erklärt Monika Homfeldt, stellvertretende DRK-Vorsitzende. In einer sofort nach Bekanntwerden der Flüchtlingsankunft hatte das DRK eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Über die sozialen Netze machte die Meldung in Windeseile die Runde. „Wir sind überwältigt von der Solidarität der Menschen“, sagt Homfeldt. Besonders berührt habe sie die Geldspende einer alten Dame, die sich durch das neuerliche Flüchtlingsdrama an die Zeiten nach dem zweiten Weltkrieg erinnert fühlte. „Auch sie war auf der Flucht vor Krieg und Zerstörung damals fast mittellos in der Störstadt angekommen und wollte nun etwas geben“, erzählt Homfeldt. Dank sagt die DRK-Vertreterin auch der Feuerwehr Brokstedt, die eine große Ladung Hilfsgüter aus einer spontanen Sammelaktion anlieferte. Schon am Freitag konnten mit Unterstützung von Freiwilligen erste Kleiderpakete zusammengestellt werden. Pausenlos waren seither bis zu 100 Helfer im Einsatz. Insgesamt wurden rund 800 Kleiderpakete zusammengestellt. „Aber es gibt weiterhin Bedarf an warmer Kleidung“, sagt Homfeldt. Geöffnet ist die Station in der Lornsenstraße 4 dienstags von 9 bis 12 Uhr und freitags von 13 bis 17 Uhr.

>Kontakt Whatsapp: 015111665758, e-mail info@drk-kellinghusen.de, Telefon (AB) 04822/2709.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen