zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. Oktober 2017 | 21:03 Uhr

leseaktion : Überall Gute-Nacht-Geschichten

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Von Museum bis Bökelnburghalle: Vorleseabende für Kinder von fünf bis neun Jahren in Burg auf den Ort verteilt.

Allerlei große und kleine Kuscheltiere und eine gemütliche Decke sind schon ausgebreitet in der Burger Buchhandlung „Leselust“. Probelauf für die kunterbunte Lese-Tour, die sich Sybille Lorenz und Sabine Gehrken ausgedacht haben. Drei Wochen lang gibt es für Kinder im Alter von fünf bis neun Jahren an sechs verschiedenen Orten im Luftkurort jeweils von 18 bis 18.30 Uhr eine Gute-Nacht-Geschichte.

Die Tour startet am Dienstag, 22. Oktober, in der „Leselust“. Weitere Orte sind die Grundschule (24. Oktober), das Burger Museum (29. Oktober), die Gemeinschaft in der Landeskirche an der Waldstraße (31. Oktober), das evanglische Gemeindehaus (5. November) und zum Abschluss die Bökelnburghalle am 7. November.

Überraschend schnell fand Organisatorin Sabine Gehrken ein Team von engagierten Helfern. „Sie haben alle gleich ja gesagt“, erzählt sie begeistert. So eine Idee funktioniere nur, wenn alle mitmachen: Schule, Kirche und Gemeinde. Sie sieht die Lesetour als Fortsetzung der Gute-Nacht-Geschichten von Helga Semmelhack, die vorwiegend in der Bökelnburghalle stattfanden. Mit der neuen Idee erleben die Kinder nicht nur an jedem der sechs Abende einen anderen Vorleser, sondern auch verschiedene attraktive Orte in Burg.

„Wir werden kuschelig zusammensitzen, neue Räume kennenlernen und lustige, spannende und witzige Geschichten hören“, verspricht Sabine Gehrken. Sie möchte mit der Lese-Tour die Lust auf Bücher verstärken und das Lesen fördern. „Ich finde es wunderbar, dass Kinder heute schon in jungen Jahren an das Buch herangeführt werden. Bei all den elektronischen Medien ist es schön, einfach mal herunterzukommen und ein Buch zu genießen“, ergänzt Sybille Lorenz. Sie hat für den ersten Abend in ihrer „Leselust“ – der Name ist Programm – schon ein Buch ausgesucht: Das Vorlesebuch für kleine starke Freunde, das gerade im Thienemann-Verlag erschienen ist. Alles andere wird noch nicht verraten. Nur so viel: Wer eifrig Stempel auf seiner Plakette sammelt und an allen sechs Abenden teilnimmt, der bekommt zum Schluss eine kleine Belohnung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen