zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. Oktober 2017 | 03:29 Uhr

Über den Tellerrand

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 12.Feb.2015 | 14:17 Uhr

Der sicher erwartete, von einigen vielleicht befürchtete und von manchem eventuell sogar herbeigesehnte heftige Schlagabtausch zwischen den Steinburger Bauern und dem grünen Landwirtschaftsminister Robert Habeck ist ausgeblieben. Das ist auch gut so. Zwar haben Streitereien einen gewissen Unterhaltungswert. Nachhaltig, um den Begriff auch in diesem Zusammenhang zu gebrauchen, sind sie nicht. Ganz überwiegend herrschte gestern in Wilster ein sachlicher Austausch von Argumenten und Positionen vor. Natürlich haben die Landwirte dabei andere Interessen als ein Vertreter der Politik, der schon kraft Amtes die gesamte Gesellschaft im Fokus haben muss. Beide Seiten tun aber gut daran, jeweils über ihren eigenen Tellerrand zu blicken. Da gab es viele gute Ansätze. Letztlich bestimmen aber der Markt und damit die Verbraucher, wo es lang geht. Sie müssen davon überzeugt werden, dass gute und ehrliche Produkte ihren Preis haben müssen. Und bei der Lösung dieser Aufgabe sitzen Bauern und Politik im gleichen Boot.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen