zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. Oktober 2017 | 08:21 Uhr

Übelkeit

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

von
erstellt am 18.Sep.2013 | 00:32 Uhr

Es gibt nicht nur Menschen, denen beim Autofahren, auf See, im Zug, Bus oder Flugzeug übel wird. Auch Tiere können da ihre Probleme haben, so wie der Welpe einer Bekannten. Wenn er im Auto mitfährt, muss er spucken. Allerdings: Wenn die Tochter bei dem Kleinen auf dem Rücksitzt sitzt und ihn „ablenkt“, geht alles gut. Neulich musste nun die Mama mit dem Welpen hinten sitzen. „Ich sitze sonst nie in unserem Wagen auf der Rückbank.“ Das war so ungewohnt, dass es ihr zwar gelang, den Hund abzulenken, dafür wurde ihr selbst schlecht. Vielleicht sollten das nächste Mal beide vorne sitzen, ist ein Vorschlag von

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen