zur Navigation springen

Trockener Umzug - Spiele in die Schule verlegt

vom

shz.de von
erstellt am 28.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Süderhastedt | Begleitet von der Feuerwehrkapelle Frestedt und der Polizei zogen die Süderhastedter Kinder, Eltern und Großeltern in einem langen Umzug durch den Ort. "Dies als Dank für die große Unterstützung an die Einwohner für zahlreiche Spenden, die es uns ermöglichten, für jedes Kind ein schönes Geschenk zu kaufen und das diesjährige Kinderfest zu organisieren", sagte Rolf Riecken vom Kinderfestausschuss.

Noch bevor es heftig zu regnen begann, kehrten die Umzugteilnehmer zum Ausgangspunkt an der Grundschule zurück. Dort wurden bei verschiedenen Spielen die Majestäten ermittelt. Schnell wurden, unter Mithilfe einiger Eltern, die Spiele in die Räume der Schule verlegt und der große Adler mit einer Zeltplane überdacht. Alles verlief dann reibungslos und am Ende konnte man die Königspaare von der Vorschule bis zur 9. Klasse hochleben lassen.

Veranstaltet wurde das Kinderfest von der Gemeinde, die eigens hierfür einen Festausschuss gebildet hatte. Kaffee, Kuchen, Erfrischungsgetränke und Wurst vom Grill hielt Gastwirt Peter Hahn für die Teilnehmer und Besucher während der Spiele bereit. Bei den Kleinsten (Vorschule) strahlten Leetje Kamenarovic und Merlin Klenske auf dem Siegerpodest. Bei den Erstklässlern wurden Hanna Sinn und Lasse Friedrich Königspaar. In der Altersgruppe des 2. und 3. Schuljahres wurden Yella Schröder und Maximilian Vogt die neuen Majestäten. Ein Jahr übernehmen in der Gruppe der 4. bis 6. Klasse Milena Ebert und Mattes Köhler das Regiment.

Chiara Detlefs und Patrick Hahn eröffneten in der Gruppe der 7. bis 9. Klasse als neues Königspaar den Festball im Gasthof Zur Doppeleiche, wo im Anschluss an die Siegerehrung fröhlich gefeiert wurde.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen