Treffpunkt Straße

shz.de von
20. Januar 2016, 12:12 Uhr

Viel Leben auf der Straße beobachtet man in der Regel nur in südlicheren Gefilden – was schlicht dem dort meist besseren Wetter geschuldet ist. In unseren Breiten spielt sich das Leben im Freien meist nur in der Grillsaison ab. Oder jetzt. Überall konnte man Menschen beobachtet, die Schnee und Eis zu Leibe rückten. Die Ordnungsliebe vor der eigenen Haustür trieb sie auf die Straße. Und da gab es endlich mal wieder Gelegenheit, zu einem angeregten Plausch mit dem Nachbarn, den man in der Dunkelheit vielleicht seit Wochen nicht mehr gesehen hatte. So gesehen hat der Wintereinbruch auch ein willkommenes kommunikatives Moment. Und die nächste Grillsaison kommt ja auch bald.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen