Trauer um den Glückstädter Herbert Hammann

Herbert Hammann
Herbert Hammann

shz.de von
18. Mai 2015, 16:21 Uhr

Trauer um Herbert Hammann. Der Glückstädter ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Viele Bürger kennen Herbert Hammann als langjährigen Postzusteller, aber auch als Stadtvertreter. Für die SPD saß er von 1974 bis 1986 im Stadtparlament. In dieser Zeit war er in vielen Ausschüssen vertreten.

Sein Hobby war die Bühne. Als Darsteller der Glückstädter Speeldeel wirkte er in 336 Aufführungen mit. Sein Bühnen-Debüt gab er bereits 1972 mit dem Stück „OLe Leev rost nicht“. „Gerne hat er den Mann von der Straße/von nebenan gespielt und hat als Glückstädter Urgestein viele Fans gehabt“, sagt Spielleiter Kar-Heinz Joop. 35 Jahre lang blieb er der Speeldeel treu, bis er 2007 aufhörte. Bis dahin unterstützte er auch die Technik hinter der Bühne.

Eine zweite Leidenschaft war für der Glückstädter Hafen. Ihn interessierte, welche Schiffe dort ankamen, gerne ging er dort zum Klönschnack hin.

Eine Trauerfeier gibt es nicht. Hammann hat seinen Körper der Wissenschaft zur Verfügung gestellt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen