zur Navigation springen

Traditions-Radtour: Genossen hadern mit dem Wetter

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 14.Sep.2015 | 09:25 Uhr

Die Wetterprognose hielt offensichtlich so manches Mitglied des SPD-Ortsvereins Wilster davon ab, sich zu der schon traditionellen Grill-Radtour der Sozialdemokraten auf seinen Drahtesel zu schwingen.

So waren es auch nur zehn Erwachsene und einige Kinder, die sich zum Start vor der Buchhandlung Bunge eingefunden hatten. Jörg Framke und Kai Kaspereit hatten die Route ausgearbeitet und freuten sich, dass die ganze Tour über kein einziger Regentropfen vom Himmel fiel. Die Fahrradstrecke führt über Kuskoppermoor zur Rast an der früheren Marschentöpferei in Averfleth und von dort über Nortorf und Schotten zurück nach Wilster.

Zum anschließenden Grillfest in der Gaststätte „Neue Börse“ waren es dann über 30 Gäste, die zum geselligen Teil dazu stießen. Unser Bild zeigt die Radfahrergruppe vor dem Start, in der Mitte die SPD-Vorsitzende Natascha Böhnisch mit ihren beiden Töchtern.

Foto: 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen