Tradition verpflichtet

Es ist die letzte ihrer Art: Der Förderverein hat sich den Erhalt der Schöpfmühle Honigfleth auf die Fahne geschrieben.
Es ist die letzte ihrer Art: Der Förderverein hat sich den Erhalt der Schöpfmühle Honigfleth auf die Fahne geschrieben.

shz.de von
14. Juni 2016, 10:22 Uhr

Beim Tag der Vereine haben Vereine und Organisationen aus Wilster und der Wilstermarsch die Möglichkeit, sich rund um das Colosseum zu präsentieren. Die Veranstaltung findet Sonntag, 3. Juli, ab 13.15 Uhr statt. Bis dahin stellt unsere Zeitung in loser Folge Teilnehmer im Kurzportrait vor.

Name des Vereins

Förderverein Bockmühle in Honigfleth e.V.

Mitgliederzahl

55

Vorsitzender

Helmut Sievers

Gründungsdatum

1997

Ziele des Vereins

Ziel des Vereins ist es, die Schöpfmühle zu erhalten und zu betreiben. Mit Aktionen soll deutlich gemacht werden, dass der Wasserstand, speziell in der Marsch, für die Menschen überlebenswichtig ist.


Besonderheiten

Dem Verein gehört eine zirka 15-köpfige Jugendabteilung an, die Peter Schütt leitet. Mühlenwart Wolfgang Möller bietet Besichtigungen und Vorführungen an. Dazu sind Anmeldungen unter Telefon 0162-1715053 notwendig.

Veranstaltungen

Der Verein präsentiert sich regelmäßig beim Tag der Industriekultur, am Mühlentag Pfingstmontag und auf dem Bauernmarkt. Die erste Mühlenbewegung im Jahr findet zum verkaufsoffenen Sonntag statt, im November wird mit Beginn der Mühlenanstrahlung der Zufahrtsweg für Pkw gesperrt.

Internetseite

Homepage: www.foerderverein-bockmuehle.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen