Feueralarm : Tourist schlägt Alarm: Qualm aus der Toilette

Zum zweiten Mal binnen drei Tagen hat es im öffentlichen WC gebrannt. Florian Scheppner mit dem verschmorten Papierkorb.
Zum zweiten Mal binnen drei Tagen hat es im öffentlichen WC gebrannt. Florian Scheppner mit dem verschmorten Papierkorb.

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage brannte es in einer Glückstädter Toilettenanlage. Ein Papierkorb stand in Flammen. Die Polizei geht nicht von einem erneuten Zufall aus.

shz.de von
09. September 2013, 05:00 Uhr

Zufall ausgeschlossen. Zum zweiten Mal innerhalb von drei Tagen hat es gestern am späten Nachmittag im öffentlichen WC-Gebäude am Glückstädter Rathaus gebrannt. Ein Tourist war auf den aus dem öffentlichen Herrenklo dringenden Qualm aufmerksam geworden und hatte die Feuerwehr alarmiert. Als die Hilfe mit dem Tanklöschfahrzeug vor Ort eintraf, war der brennende Kunststoffpapierkorb und dessen Inhalt bereits von einem Bewohner des Gr. Schwibbogens mit drei Eimer Wasser gelöscht worden. Feuerwehrleute brauchten nur den verschmorten Papierkorb ins Freie zu schaffen und die Brandstelle noch einmal zu kontrollieren. Weil erst Donnerstagabend der Papierkorb gebrannt hat, glaubt die Polizei nicht, dass eine achtlos in den Papierkorb geworfene Zigarettenkippe das beide Male glimpflich ausgegangene Feuer verursacht hat.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen