zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

21. Oktober 2017 | 18:34 Uhr

Tosender Beifall für Abba-Musical

vom

shz.de von
erstellt am 06.Mai.2013 | 03:59 Uhr

itzehoe | "Mamma Mia, war das ein Abend. Diese Tanz- und Musikshow war live - 100 Prozent!" Mit seinen Schlussworten brachte Kai Mohr die zwei Veranstaltungen im ausverkauften theater itzehoe auf den Punkt. Mit ihrem Abba-Musical "Mamma Mia" begeisterten der Hohenasper Gospelchor "St. Michaels Singers" und die Tanzgruppe "Simply Dance" der Schenefelder Turnerschaft das Publikum.

Es soll eine Überraschung für Hotelbesitzerin Donna (Dörte Scharff) werden. Ihre Tochter Sophie (Anneke Scharff) lädt zu ihrer Hochzeit mit Sky (Florian Lindemann) drei Männer ein, die ihr Vater sein können - denn wer es wirklich ist, weiß die Mutter nicht. Sophie möchte alles besser machen in der Ehe mit Sky. Aber es kommt anders als geplant. Letztendlich entschließt sich das Paar, auf Weltreise zu gehen. Dafür heiraten die Mutter und der vermeintliche Vater Sam (Kai Mohr).

Der Chor aus Hohenaspe, die Tänzer aus Schenefeld sowie das männliche "Flossenballett" sprühten in der herausragenden Umsetzung nur so vor Spielfreude, um das Stück in originalgetreuen Kostümen auf die Bühne zu bringen. Das rund 60-köpfige Ensemble wurde von Dörte Scharff zu einem großen Ganzen geformt. Viele Wochen lang wurde geplant, koordiniert und die Aufführung mit den tanzenden und singenden Laien einstudiert - mit einem Ergebnis, das eigentlich mehr Aufführungen wert ist. Im Theater jedenfalls gab es tosenden Beifall.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen