Tierische Kompositionen

shz.de von
02. Juli 2015, 14:49 Uhr

Die Kirchengemeinde Wilster lädt am Sonntag, 12. Juli, um 17 Uhr zu einem „Sommerlichen Orgelkonzert“ in die St. Bartholomäus-Kirche ein. Kantor und Organist Hartwig Barte-Hanssen wird diesmal sowohl die Große Orgel als auch die Kleine Marienorgel zum Klingen bringen.

Auf dem Programm stehen zunächst barocke Werke von Johann Sebastian Bach, Vincent Lübeck und Musik aus der berühmten „Ochsenhausener Orgeltabulatur“, die im 18. Jahrhundert entstand. Mit „Canto di forza“ des 1946 in Lettland geborenen Komponisten Peteris Vasks wechselt das Programm zu einem der bedeutendsten Werke der neuen baltischen Orgelmusik. Im Mittelpunkt des sommerlichen Konzertes aber stehen „tierische“ Kompositionen des Hamburger Tonsetzers Andreas Willscher (*1955). Aus seinen Orgelzyklen „Vogelarium“, „Insektarium“ und „Aquarium“ spielt Hartwig Barte-Hanssen diverse Stücke.

Der Eintritt kostet 5 Euro, für Kinder ist er frei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen