zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

22. Oktober 2017 | 19:38 Uhr

Teure Überraschung: Kanalnetz kaputt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 27.Feb.2015 | 14:24 Uhr

Unerwartete Ausgaben in Höhe von 200  000 bis 300  000 Euro kommen auf die Gemeinde Horst zu. Dies musste Bürgermeister Ernst-Wilhelm Mohrdiek während der Gemeindevertretersitzung im Amtsgebäude mitteilen. „Es handelt sich dabei um die notwendig gewordene Sanierung der Schmutz- und Regenwasserkanäle in der Gewerbestraße“, so Mohrdiek. Nachdem die Straßendecke aufgrund zahlreicher Schäden erneuert werden muss, wurde zunächst einmal eine Filmung der Kanäle beauftragt. Dabei stellte die durchführende Firma viele erhebliche Schadstellen fest. „Die Rohre wurde Anfang der 80er Jahre verlegt. Damals hat man offensichtlich noch nicht so viel Wert auf die Verdichtung des Bodens gelegt. Jetzt müssen wir die Risse und Brüche in den Betonrohren reparieren, bevor die Straßendecke erneuert wird“, erklärte der Bürgermeister. Aufgrund der erwarteten hohen Kosten kann es möglich sein, dass der dritte Bauabschnitt des Kanal- und Straßenbaus im Bereich der Fritz-Reuter-Straße nach hinten verschoben wird, da die Sanierung der Kanäle in der Gewerbestraße Vorrang hat.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen