zur Navigation springen

Terminplan für die Bürger-Schützen-Gilde steht

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 01.Feb.2016 | 15:50 Uhr

Mit der Generalen Zusammenkunft startet die Bürger-Schützen-Gilde Wilster von 1380 am Montag, 15. Februar, ins neue Gildejahr. Das Treffen findet um 18.30 Uhr in der Veranda des Colosseums statt.

Der Gildevorstand hat schon jetzt die weiteren Termine für das Gildefest, den vorangehenden Exerzier- und Queesabend sowie die Pokal-Schießwochen festgelegt. Wie Gildeschreiber Jürgen Pruter mitteilt, werden die Pokalkämpfe mit der Schweizer Präzisionsarmbrust sowie mit dem Kleinkalibergewehr vom 27. April bis 1. Juni in der Schützenhalle ausgetragen, Abschließender Höhepunkt ist dabei am 1. Juni das Vergleichsschießen zwischen Bürgergilde und Schützenverein sowie das traditionelle Gedächtnisschießen.

Den Exerzierabend führen die Gildebrüder am 30. Mai ab 19.30 Uhr im Bürgermeistergarten aus. Nach einem kurzen Ummarsch schließt sich am selben Abend der Queesabend an.

Das eigentliche Gildefest wird vom 4. bis 6. Juni gefeiert. Auftakt ist der Königsball am Sonnabend um 20 Uhr im Colosseum. Hier werden die Sieger der Pokalkämpfe ihre Pokale entgegennehmen und die Mitglieder des neuen Gildevorstands proklamiert. Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem plattdeutschen Gottesdienst. Am Nachmittag marschiert die Stadtwache um 17 Uhr vor dem neuen Rathaus zum Spiel der Doos-Gruppe auf. Um 18 Uhr schließt sich das Hauptmannsfrühstück an.

Der Gildemontag wird in gewohntem Rahmen mit den Ummärschen durch die Stadt, dem historischen Fahnenschwenken gegen 10.30 Uhr auf dem Marktplatz, dem Kommers im Colosseum und dem Königsschießen auf den hölzernen Adler am selben Nachmittag ab 16 Uhr begangen. Die Königsproklamation wird voraussichtlich zwischen 19 und 20 Uhr vorgenommen, ehe im kleinen Kreis weitergefeiert werden kann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen