Gottesdienst in Hadenfeld : Taufe im Kuhstall mit Wasser aus dem Dorfteich

Bürgermeister Rolf Strauch holt Wasser aus dem Teich für die Taufe.
Bürgermeister Rolf Strauch holt Wasser aus dem Teich für die Taufe.

Gottesdienst mit anschließendem Familienfest.

shz.de von
10. Juni 2019, 13:50 Uhr

Hadenfeld | Der Kuhstall von Familie Ibs bot die Kulisse für den Gottesdienst am Pfingstmontag. Geplant war eigentlich ein Open-Air-Gottesdienst am Bauernteich, der jedoch dem anhaltenden Regen zum Opfer fiel. „Ich habe noch nie so viele wasserfeste Christen gesehen“, freute sich Pastor Manfred Kaiser vom Kirchspiel Schenefeld über die 150 Besucher.

Taufe mit Wasser aus dem Dorfteich

Im Mittelpunkt standen auch zwei Taufen. „Die beiden Hadenfelder Kinder sollen natürlich mit Wasser aus dem Dorf getauft werden“, verkündete Kaiser und gab dem Bürgermeister Rolf Strauch, in dessen Pflegefamilie die Täuflinge aufwachsen, zehn Minuten Zeit, mit der Taufschale das Wasser aus dem Bauernteich zu holen.

Zeremonie beim Pfingstgottesdienst:  Andrea Harder und Manfred Kaiser mit Chris und Rashida.
Kristina mehlert
Zeremonie beim Pfingstgottesdienst: Andrea Harder und Manfred Kaiser mit Chris und Rashida.
 

Umrahmt vom Lobpreisteam und den Konfirmanden predigte Kaiser zwischen historischen Landmaschinen und Strohballen zunächst über die Pfingstgeschichte, ehe der 12 Jahre alte Chris und die elf Jahre alte Rashida ihr Taufversprechen abgaben.

Gottesdienst mit gemeinsamen Grillen

Dem Gottesdienst schloss sich ein gemeinsames Grillen an. Eigens dafür hatten die zahlreichen Besucher Salate, selbst gebackene Brote und auch Torten mitgebracht, so dass auch beim anschließenden Familiennachmittag keiner Hunger und Durst leiden musste.

Umrahmt wurde das Fest unter anderem mit einer Führung durch den gerade erst fertig gestellten und modernen Kuhstalls des Biohofes Lieske, wo Interessierte Informationen zur grünen Landwirtschaft bekamen. Einen Shuttle-Service vom Dorf-Mittelpunkt zum abseits gelegenen Bio-Hof bot Behrend Duitsmann an.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen