Kinderbetreuung : Tagesmütter oder -väter gesucht

Bürgermeister Delf Bolten freut sich, dass sich die Jungen und Mädchen in der Kita „Pusteblume“ wohlfühlen. Doch die Kapazitäten sind erschöpft, händeringend werden nun qualifizierte Tagesmütter oder -väter gesucht, die Unter-Dreijährige in der Gemeinde zu Hause betreuen.
Bürgermeister Delf Bolten freut sich, dass sich die Jungen und Mädchen in der Kita „Pusteblume“ wohlfühlen. Doch die Kapazitäten sind erschöpft, händeringend werden nun qualifizierte Tagesmütter oder -väter gesucht, die Unter-Dreijährige in der Gemeinde zu Hause betreuen.

Die Gemeinde Wewelsfleth bezuschusst Kindertagespflege und braucht dringend qualifizierte Betreuer für Unter-Dreijährige im häuslichen Bereich.

von
30. Januar 2015, 17:00 Uhr

„Unsere Gemeinde sucht dringend Interessenten für die Kindertagespflege“, betont der Wewelsflether Bürgermeister Delf Bolten. Denn in der Kindertagesstätte „Pusteblume“ sind zurzeit alle 38 Plätze belegt, 36 Kinder sind über drei Jahre, zwei unter Drei. „Es gibt Anfragen von Eltern mit Kindern unter zwei Jahren, die wir momentan aber leider nicht unterbringen können“, bedauert der Bürgermeister. Darum hatte die Gemeinde Wewelsfleth in ihrer jüngsten Gemeinderatssitzung beschlossen, sich an den Kosten für die Förderung der Kindertagespflege zu beteiligen. In der Nachbargemeinde Beidenfleth sei dies bereits erfolgreich umgesetzt worden, dort seien bereits Tagesmütter im Einsatz. Händeringend gesucht werden nun qualifizierte Tagesmütter oder -väter in Wewelsfleth, die gerne Unter-Dreijährige zu Hause betreuen würden. „Die Kindertagespflege wird von der Gemeinde bezuschusst“, bekräftigt der Bürgermeister.

Laut Gemeinderatsbeschluss tritt die Kostenbeteiligung künftig immer dann ein, wenn Kindern der Gemeinde Wewelsfleth kein Platz in der gemeindeeigenen Kindertagesstätte zur Verfügung gestellt werden kann. Und das zeichnet sich nach heutigem Stand für das laufende Jahr laut Amtsverwaltung auch ab. Darum unterstreicht Delf Bolten, dass auch für diese Kinder eine ausreichende Versorgung sichergestellt werden muss und hofft, dass sich qualifizierte Tagesmütter und –väter sich bei ihm unter 0171/7724401 melden. Übrigens: Tagesmütter oder -väter, die noch keine Qualifizierung besitzen, können mit ihm auch Einzelheiten für eine Qualifizierung absprechen. 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen