zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

18. August 2017 | 16:57 Uhr

Tabu-Zone

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Er mag Tiere, der Itzehoer war früher selbst Hundehalter. Doch als er in einer Itzehoer Bäckerei stand und eine Frau mit zwei Vierbeinern hereinkam, hörte für ihn der Spaß auf. „Hunde haben in einem Laden, in dem Lebensmittel verkauft werden, nichts zu suchen!“ Auf einen entsprechenden Hinweis reagierte die Kundin unwirsch, die Verkäuferin hinterm Tresen gar nicht. Der Kunde ging – und will nicht wiederkommen. „Das geht gar nicht“, schimpft er. Der Vierbeiner könne kurz draußen warten oder der Einkauf durch die Tür geregelt werden. „Jeder Verkäufer und Kunde wird helfen, wenn man schnell reinruft und sich die Brötchen nach draußen reichen lässt“, meint er. Das scheint ein guter Kompromiss, findet

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 21.Feb.2014 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen