zur Navigation springen

Konzert : Sympathische Musiker, super Stimmung: Nervling macht die Hütte voll

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Noch bis kurz vor dem Konzert hat Organisator Peter Sommer gebangt. Dann die Erleichterung: Das Hamburger Duo Nervling bescherte der Alten Räucherei in Burg ein volles Haus.

shz.de von
erstellt am 07.Sep.2013 | 04:48 Uhr

Bis zu letzt hatte Peter Sommer gebangt – und wurde schließlich positiv überrascht: Beim Auftritt der Hamburger Gruppe Nervling am Donnerstagabend war die Alte Räucherei, der Kulturschuppen des Museumsvereins, restlos ausverkauft. „Der Abend war gut und wichtig für die Alte Räucherei, damit wir auch weiterhin anspruchsvolle Konzerte bieten können“, sagte ein sichtlich erleichterter Sommer. „Es war ein Super-Konzert, wahnsinnig gute und sympathische Musiker.“

Das empfanden auch die Besucher so, denn schon vor der kurzen Pause gab es nach den Stücken donnernden Applaus. Kein Wunder, denn Moira Serfling und Tom Baetzel musizierten mit so viel Leidenschaft, dass der Funke bereits beim ersten Ton aufs Publikum übergesprungen war. Sängerin Moira umgarnte das Mirkofon, säuselte die Texte – um gleich darauf mit kräftiger Stimme mitzureißen. Zwischendurch griff sie zu Harp, Minisaxofon und Glockenspiel, sang im Duett mit ihrem eigenen Echo oder trug bei der Ballade „Take you home“ die Trauer des Textes bis in die hinterste Reihe der Zuhöhrer. Tom Baetzel spielte Gitarre und verlieh vielen Songs mit seiner tiefen Stimme zusätzlichen Atmosphäre. Fest steht: In Burg dürften die beiden Musiker, die im Dezember für ein Jahr auf Welttournee gehen wollen, viele neue Fans gewonnen haben. Und sie haben Mut gemacht, dass es für gute Musik auch in Burg immer ein Publikum gibt.

> Nächstes Konzert: Freitag, 27. September, 20 Uhr, Irish Fiolk mit Gerry Doyle.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen