Swingparty mit den Sultans

Avatar_shz von
02. Juni 2015, 16:29 Uhr

Heiße Swingmusik und mondäne Ballsäle, dies war das Setting, in dem Balboa in den 1930er und ’40er Jahren in Amerika getanzt wurde. Aufgrund der sehr engen Tanzhaltung ist er vor allem ideal bei voller Tanzfläche und macht das Tanzen bei schnellem Tempo leicht. Drehungen und öffnende Figuren bringen viele Variationsmöglichkeiten. Wer das einmal ausprobieren möchte, macht am Sonnabend, 6. Juni, um 20 Uhr in der Alten Schule am Stadtpark den Zwanzig-Minuten-Schnellkurs mit und kann dann abhotten, bis der Arzt kommt. Dafür, dass bei dem weiteren Höhepunkt des Kulturprojekts 25 Wochen der Tanzboden glüht und die Wände wackeln, sorgt die beliebteste Swingband des Nordens, die Sultans of Swing. Sie verstehen es, den klassischen Sound der Zeit mit großer Spiellaune darzubieten.

>Karten für die Swing-Party gibt es für 13 Euro in der Buchhandlung Bunge in Wilster.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen