zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

19. August 2017 | 17:12 Uhr

Swing-Party für die Bildung

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Ladies’ Circle und Round Table planen für 15. Februar

Es geht wieder beschwingt zu: Sonnabend, 15. Februar, laden Itzehoes Ladies’ Circle (LC) und Round Table (RT) zum Swinging Ballroom in den Kulturhof ein. Als Garant für mitreißende Musik aus alten Bigband-Zeiten konnten die beiden Serviceclubs zum dritten Mal die „Sultans of Swing“ aus Kiel verpflichten – eine der erfolgreichsten Formationen Norddeutschlands. Im Sound à la Glenn Miller lassen acht Profi-Musiker um Gitarrist Jens Köhler die Ära der 30er und 40er Jahre aufleben.

Zu Beginn des Abends bietet Jörg Demitz einen Lindy-Hop-Schnupperkurs an, damit zur Musik stilecht getanzt werden kann. Zwischendurch wird seine Kieler Showtanz-Gruppe ihr Können zeigen. Zur Freude der Veranstalter hatten sich bei der vorigen Swing-Nacht mehrere Besucher passend gekleidet mit Federboas und langen Perlenketten, Hosenträgern und Gamaschen.

Mit diesem dritten Swinging-Ballroom realisiert der LC mit dem RT zusammen ein weiteres „Side-by-Side-Projekt“. Die Vorbereitungen sind in die heiße Phase gegangen. Eine Abordnung beider Clubs traf sich im Büro der AC-Planergruppe, um Näheres zu besprechen und die Plakate zu kleben. Der gesamte Erlös des Abends geht als Spende an das Projekt Bildungsbüro Kreis Steinburg. „So erleben die Swing-Nacht-Besucher nicht nur einen vergnügten Abend, sondern können gleichzeitig Gutes tun“, sagte LC-Präsidentin Iris Steingräber. Der Kulturhof öffnet am 15. Februar um 18.30 Uhr seine Türen, das Programm beginnt um 19.30 Uhr. >

Die Karten kosten im Vorverkauf 15 Euro im Kulturhof, bei B & H und Bücher Heymann. Abendkasse: 18 Euro.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 15.Jan.2014 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen