E-Mobilität im Kreis Steinburg : Stromtankstelle am Kremper Amtshaus

23-524748_23-66424089_1417434525.JPG von 11. Oktober 2018, 14:46 Uhr

shz+ Logo
Probieren die Ladesäule aus  und betanken die Autos: (v.l.) Harm Früchtenicht, Jörg Bucher, Torsten Fischer, Jens Beckmann und Frank Hinz.
Probieren die Ladesäule aus und betanken die Autos: (v.l.) Harm Früchtenicht, Jörg Bucher, Torsten Fischer, Jens Beckmann und Frank Hinz.

Die E-Tanksäule vor dem Amtshaus in Krempe ist in Betrieb genommen. Ab Januar kostet eine Ladung Strom pauschal 5 Euro.

Bauamtsleiter Jens Beckmann, Leitender Verwaltungsbeamter Jörg Bucher und Amtsvorsteher Harm Früchtenicht sind zufrieden: Vor dem Amtshaus Krempermarsch steht jetzt eine Ladesäule mit zwei Anschlüssen für Elektroautos – und sie wird genutzt. Regelmäßig ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen