zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

23. August 2017 | 10:20 Uhr

Stromrechnung senken – aber wie ?

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Energieberatung der Verbraucherzentrale informiert regelmäßig im Rathaus / Nächster Termin am 23. Januar

EEG-Umlage. Schon in den Nachrichten gehört oder in der Zeitung gelesen. Doch warum treibt sie die Stromkosten nach oben, und was können Verbraucher tun, um die Kosten im Griff zu behalten?

Antworten gibt Diplom-Ingenieurin Angelika Grade-Schielein, Energieberaterin der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein: „Mit der EEG-Umlage werden die Verbraucher an den Kosten für die Förderung erneuerbarer Energien beteiligt.“ Zum Jahr 2014 sei die Umlage um 0,963 Cent auf 6,240 Cent je Kilowattstunde Strom gestiegen. Die Stromanbieter können diese Erhöhung an ihre Kunden weitergeben – davon haben auch die Stadtwerke Itzehoe Gebrauch gemacht (wir berichteten).

Mehrkosten für die Verbraucher sind die Folge, doch ganz unausweichlich sei der Griff ins Portemonnaie nicht, betont Angelika Grade-Schielein: „Die benötigte Strommenge und damit auch die Kosten hängen nicht unerheblich vom eigenen Verhalten ab.“ Jeder kenne wohl die wichtigsten Tipps: Energiesparlampen oder LEDs verwenden, Geräte ganz ausschalten und nicht im Standby-Betrieb belassen, elektrische Haushaltsgeräte wie Kühlschrank, Backofen und Waschmaschine bewusst nutzen und beim Neukauf auf den Energieverbrauch achten. „In unserer Energieberatung erklären wir Verbrauchern auch persönlich, wo sich noch etwas drehen lässt“, so die Diplom-Ingenieurin. Der nächste Termin in Itzehoe ist am Donnerstag, 23. Januar, von 14 bis 18 Uhr in Zimmer 122 im Rathaus. Dabei sei auch die mächtigste Waffe der Stromkunden gegen steigende Preise nicht zu vergessen, sagt die Beraterin: einfach den Anbieter wechseln. Denn die Preise unterschieden sich stark – viele Stromkunden könnten ihre Rechnung so erheblich senken. „Der Wechsel ist viel weniger kompliziert, als viele glauben“, versichert Grade-Schielein. Ihre Beratung erfolge unabhängig vom Anbieter. >

Termine: 0481/61774, 0800/809802400.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 10.Jan.2014 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen