Strom-Hilfe

23-2176987_23-54793897_1377768381.JPG von
29. September 2020, 10:09 Uhr

 Früh am Morgen drückte sie auf den Lichtschalter – und alle Sicherungen sprangen raus. Guter Rat war teuer für die Münsterdorferin: Telefonieren war nicht möglich, ein Handy besitzt sie nicht. Ihre Lösung: Sie stellte sich an die Straße und machte winkend auf sich aufmerksam. Ein Ehepaar auf dem Fahrrad hielt an und informierte einen ortsansässigen Elektroinstallateur. Bald war das Malheur behoben, berichtet die Münsterdorferin dankbar. So sieht gute Nachbarschafts- hilfe aus, meint

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen