Schweineparadis in Mühlenbarbek : Streicheln statt Schlachthof: Maya Dorow rettet Hängebauchschweine vor dem Tod

Avatar_shz von 05. April 2020, 17:28 Uhr

shz+ Logo
Vor der Corona-Krise waren Streicheleinheiten und Treffen noch erlaubt (v.l.): Jessica Völter, Maya Dorow, Heiko Kohl mit Luna, Mine, und Jonte und den Mini-Schweinen.
Vor der Corona-Krise waren Streicheleinheiten und Treffen noch erlaubt (v.l.): Jessica Völter, Maya Dorow, Heiko Kohl mit Luna, Mine, und Jonte und den Mini-Schweinen.

Sie standen knietief im Mist – Maya Dorow aus Kellinghusen hat Schweine aus einer Messie-Haltung gerettet.

Kellinghusen/Mühlenbarbek | Als Glücksbringer sind sie bekannt, jetzt haben sie selbst „Schwein“ gehabt. Statt auf der Schlachtbank zu landen, fanden sieben Hängebauchschweine und zwei Schleswig-Holsteiner Minischweine ein Zuhause in Mühlenbarbek. Sichtbar wohl fühlen sich die Borstenviecher auf der Wiesenfläche mit Witterungsschutz. Ihre unschöne Geschichte als Teil einer Messi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen