Weihnachtsmarkt : Stimmungsvoller Advent im Luftkurort

Hat Naschwerk für Kinder im Gepäck: Knecht Ruprecht.
Hat Naschwerk für Kinder im Gepäck: Knecht Ruprecht.

Am Wochenende, 6. und 7. Dezember, lockt Burg mit einem bunten vorweihnachtlichem Programm.

Avatar_shz von
03. Dezember 2014, 12:09 Uhr

Am Wochenende ist ganz Burg im Vorweihnachtsfieber. Auf dem Marktplatz lädt zum 34. Mal der Burger Weihnachtsmarkt zum Besuch ein. Im Museum erwartet der Förderverein mit seinem Adventsbasar und Museumscafe die Besucher. In der Bökelnburghalle erwartet die Besucher ein Bücherflohmarkt sowie eine Bewirtung mit Kaffee, Tee, Kuchen, Schmalzbrot und buntem Stuten. In der Petrikirche gibt der Gospelchor ,,Watt’n Chor“ sein Adventskonzert. Der Weihnachtsmarkt wird wie immer vom Verein für Handel, Handwerk und Gewerbe (HHG) organisiert.

Dessen Markenzeichen, das Kettenkarussell, darf dabei natürlich nicht fehlen – ebensowenig wie Wagners Streichelzoo, Günter Riedels Imbissstand, die Waldjugend, der Förderverein des Petri-Kindergarten, die Feuerwehr mit ihrem Jagertee, Hinne Rathje mit Glühweinbude und Grillstand. Bäckerei Voss bietet leckeren Kuchen, eine Fischräucherei ist mit dabei, ebenso wie das Buchholzer ReHa-Haus, der Förderverin des AWO-Waldkindergartens, der FC Burg, die Grundschule. Natürlich schaut auch der Weihnachtsmann vorbei. Gegen ein Gedicht gibt es Süßigkeiten.

Sonnabend und Sonntag, 6. und 7. Dezember, öffnet der Burger Weihnachtsmarkt um 14 Uhr. Sonnabend geht es bis 19 Uhr, Sonntag bis 18 Uhr. Am Sonntag spielt ab 15.30 Uhr die Kuden-Buchholzer Blaskapelle.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen