Stiefel vergessen

shz.de von
22. Januar 2015, 18:05 Uhr

Da scheint ein Kind mit nur einem Schuh nach Hause gefahren zu sein. In einer Einkaufskiste blieb der braune Stiefel in der Größe 22 auf dem Parkplatz stehen. Dort fand ihn der Hausmeister aus dem Kreismuseum, sorgte sich wegen der drohenden kalten Füße und übergab das Schuhwerk an das Museumspersonal. Dort kann der Stiefel abgeholt werden. Einen Prinzen wie in Aschenputtel gibt es dabei wohl nicht zu gewinnen. Dafür braucht sich aber niemand die Ferse passgenau abzuschubbern. Das Gegenstück zu zeigen, wird genügen, weiß

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen