Itzehoe : Sternsinger bringen Segen für 2015

Die zwölfjährige Lykka Bosse brachte den Schriftzeug mit dem Vermerk 20*C+M+B+15 unter den Augen von Bürgervorsteher Heinz Köhnke im Ständesaal an.
Foto:
1 von 3
Die zwölfjährige Lykka Bosse brachte den Schriftzeug mit dem Vermerk 20*C+M+B+15 unter den Augen von Bürgervorsteher Heinz Köhnke im Ständesaal an.

Die Kinder besuchten unter anderem das Itzehoer Rathaus. Die Aktion steht unter dem Leitwort „Segen bringen, Segen sein“.

von
07. Januar 2015, 05:00 Uhr

Itzehoe | 23 Kinder aus der katholischen St.  Ansgar-Pfarrei und der evangelischen Thomas-Gemeinde waren gestern als Sternsinger in Itzehoe unterwegs. Vormittags besuchten sie gemeinsam mit Pfarrer Ulrich Krause die beiden Rathäuser, sangen und spendeten den Segen „Christus Mansionem Benedicat“. Den Schriftzug brachte die zwölfjährige Lykka Bosse im Beisein von Bürgervorsteher Heinz Köhnke im Ständesaal an. In diesem Jahr steht die Aktion unter dem Leitwort „Segen bringen, Segen sein“. Mit den Spenden werden weltweit rund 1800 Projekte für Not leidende Kinder unterstützt. Die Itzehoer Sternsinger besuchen mehr als 100 Familien.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen