zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

19. August 2017 | 02:10 Uhr

Sternenzauber: Es wird weihnachtlich

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Märkte, Konzerte, Lesungen – über 30 Veranstaltungen in der Adventszeit

„Es geht darum, Freude zu bereiten“, sagt Tourismuschefin Sandra Kirbis. Gemeinsam mit Kollegin Annett Kautz freut sie sich auf den Sternenzauber – ein Programm in der Vorweihnachtszeit kleinen und großen Veranstaltungen und mit vielen Höhepunkten. Für Witz ist gesorgt: Alle Einzelhändler werden am Sonnabend, 13. Dezember, um 15 Uhr vor ihr Geschäft treten und das Weihnachtslied „O du fröhliche“ singen. Sandra Kirbis und Annett Kautz sind dabei und hoffen, dass ganz viele Menschen mitmachen. Noten gibt es in den Geschäften.

Bis Weihnachten wird jeden Tage etwas geboten. Höhepunkt ist der Weihnachtsmarkt, der von Freitag, 12. bis einschließlich Sonntag, 14. Dezember stattfindet. Auf dem Marktplatz laden Buden zum Einkaufen, Bummeln, Klönen und gemütlichen Beisammensein bei Glühwein, Waffeln und gebrannten Mandeln ein. Unter anderem gibt es schottische Spezialitäten, Schmuck und Filz-Accessoires, Keramik und Weihnachtssterne – sie werden in weihnachtlich geschmückten Holzhütten verkauft.

Der Weihnachtsmann hält „Sprechstunde“ in der Stadt, und auf der kleinen Weihnachtsmarktbühne sorgt Live-Musik für Stimmung. Am Freitag kommt Georgie Carbutler mit seiner Gitarre um 15.30 Uhr. Am Sonnabend spielt um 14 Uhr der Oelixdorfer Musikzug und ab 18 Uhr „Glüxklang“ mit Stephanie Ebel und Bodo Will. Am Sonntag begeistert der Glückstädter Posaunenchor um 16.30 Uhr. „Wir haben ein tolles Programm auf der Bühne“, sagt Sandra Kirbis. Einen Höhepunkt gibt es am Sonnabend noch für Kinder: Zauberclown Salvatore zeigt, wie er Kekse zaubern kann.

Der Sternenzauber findet seit zehn Jahren in der Adventszeit statt. Unter den 30 Terminen sind auch Konzerte, Theater, Mitmachaktionen, Lesungen und Ausstellungen. „Sie laden zu besinnlichen und fröhlichen Momenten abseits des Weihnachtstrubels ein.“ Das Adventskonzert mit den Chören der Stadtkirche am Sonntag, 30. November um 17 Uhr in der Stadtkirche gehört dazu. Am Sonnabend, 6. Dezember, findet ein weihnachtliches Mitmachkonzert für Kinder ab vier Jahren traditionell im Ratssaal statt.

Die Glückstädter Musikschule lädt ebenfalls in die Stadtkirche ein zu ihrem beliebten Adventskonzert am Sonnabend, 6. Dezember, um 17 Uhr in der Stadtkirche. Maritim wird es beim traditionellen Weihnachtskonzert des Glückstädter Shanty-Chores De Molenkieker am Sonntag, 7. Dezember um 14 Uhr im Fortuna heim am Molenkiekergang. Die Aufführung des Messias-Oratoriums von Händel, 1. Teil, gehört zu den musikalischen Höhepunkten. Sie findet am Sonntag, 14. Dezember, ab 18 Uhr in der Stadtkirche statt.

Ruhigere Töne erklingen auf dem Konzert am vierten Advent ab 17 Uhr mit Yamira Rechlin, Björn Stüber und der Gruppe „handmade“ in den Glückstädter Werkstätten. Für die Jüngsten gibt es Vorlese-Nachmittage unter anderem in der Stadtbücherei (4. Dezember, 16 Uhr) und im Spielzeuggeschäft Meiners (29. November, ab 14.30 Uhr). Zum Singen, Spielen und Experimentieren lädt das Mitmachkonzert der Familienbildungsstätte mit dem Whistle Folk Duo ein am 6. Dezember um 15 Uhr.

Zudem gibt es weitere Weihnachtsmärkte: Bereits Sonntag, 30. November, von 11 bis 17 Uhr in den Glückstädter Werkstätten und im Poppenhuus heute am 22. November sowie dann nochmal am 7. Dezember jeweils von 11 bis 18 Uhr. Henning Plotz plant am 21. und 22. Dezember einen „Hüttenzauber“ am Hafenkopf. Ein besonderer Höhepunkt sind dann die „Goldenen Reiter“ hoch zu Pferde. Die Soroptimistinnen verkaufen wieder Bücher für den guten Zweck im Gemeindehaus – am 13. und 14 Dezember von 11 bis 17 Uhr.

Annett Kautz: „Wer auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk ist, findet in den Glückstädter Geschäften zahlreiche Ideen.“ Mit dem Adventskalender gebe es jeden Tag ein besonderes Angebot von Einzelhandel und Gastronomie, darunter Rabatte, Aktionen, kleine Geschenke oder Weihnachtsmenüs in den Restaurants. Als zusätzliches Dankeschön beim Einkaufen gibt es in zahlreichen Geschäften die Sterntaler, mit denen jeder die Chance auf Sachpreise und als Hauptgewinn einen Einkaufsgutschein in Höhe von 500 Euro hat.

>Weitere Infos: www.glueckstadt-tourismus.de




zur Startseite

von
erstellt am 21.Nov.2014 | 15:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen