Kernkraftwerk in Brokdorf : Steinburgs Grüne kritisieren Betreiber: Beim Rückbau würden radioaktive Stoffe freigesetzt

23-524756_23-54653824_1377767125.JPG von 02. Oktober 2020, 13:34 Uhr

shz+ Logo
Das Kernkraftwerk in Brokdorf wird Ende 2021 abgeschaltet.
Das Kernkraftwerk in Brokdorf wird Ende 2021 abgeschaltet.

Die Fraktion hatte im Kreistag eine Aktuelle Stunde zu dem Thema beantragt.

Itzehoe/Brokdorf | Das Kernkraftwerk Brokdorf wird Ende 2021 zwar endgültig abgeschaltet, doch der Atommeiler wird für die Region ein Unsicherheitsfaktor bleiben. Das betonte der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Heinrich Voß, der zur jüngsten Kreistagssitzung eine Aktuelle Stunde zum Thema „Rückbau des Kraftwerks Brokdorf“ beantragt hatte. Weiterlesen: Startschuss für de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen