Steinburger SPD würdigt drei verdiente Genossen

shz.de von
24. Juni 2014, 13:47 Uhr

Bei einem Kreisparteitag in der Wilhelm-Steinmann-Halle in Krempe haben die Steinburger Sozialdemokraten verdiente Mitstreiter gewürdigt. Rainer Naudiet wurde für seine langjährige Arbeit als Vorsitzender der Kreistagsfraktion geehrt. Kreisvorsitzender Rudolf Riep erwähnte in seiner Laudatio Naudiets großes Gedächtnis in Bezug auf Beschlüsse, dessen stoische Gelassenheit, politische Klarheit und die harte Verhandlungsführung mit den anderen Fraktionen im Kreistag. Otto Andresen wurde für sein langjähriges Engagement im Ortsverein Wilster und für die SPD geehrt. Manfred Schmiade erwähnt in seiner Laudatio, dass dieser auf Parteitagen immer die Redezeit überziehen durfte und dass die Sozialdemokratie immer zu Otto Andresen gehört habe und umgekehrt. Er zählte die vielen Positionen und Ämter auf, die Andresen im Laufe der Zeit bekleidete und dankte für dessen stetes Engagement im Wahlkampf. Hannes Schüder wurde für seine langjährige Arbeit im SPD-Ortsverein Neuendorf geehrt. Klaus Kruse erklärte, dass es ohne Schüder keine SPD und SPD-Fraktion in Neuendorf geben würde. Er sei einer der wichtigen Repräsentanten der SPD im ländlichen Raum.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen