250.000 Euro stehen bereit : Steinburger Kreistag streitet über Wirtschaftsförderung

Andreas Olbertz. von 12. Februar 2021, 11:00 Uhr

shz+ Logo
Der Kreistag debattierte kontrovers über die Mittel für die Wirtschaftsstrategie.

Der Kreistag debattierte kontrovers über die Mittel für die Wirtschaftsstrategie.

Die Abgeordneten mussten entscheiden, wer die Mittelfreigabe beschließen darf.

Es geht um 250.00 Euro. Dass die für eine „Wirtschaftsstrategie Steinburg“ (WSS) ausgegeben werden sollen, darüber herrscht Einigkeit. Deshalb wurde der Betrag ja überhaupt nur in den Kreis-Haushalt eingestellt. Doch über die Details wurde während der jüngsten Kreistagssitzung heftig gestritten. 50 Maßnahmen geplant Das Geld wurde zu einem Zeitpunkt in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen