zur Navigation springen

Abi-PArty : Steinburger Gymnasiasten feiern im feinen Zwirn

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Unter dem Motto „overdressed“ richteten die Gymnasiasten des Kreises ihre Abi-Vorparty im Cheyenne Club aus.

shz.de von
erstellt am 13.Okt.2014 | 17:00 Uhr

Wo sonst das lässige Party-Outfit vorherrscht, stand an diesem Wochenende feinster Zwirn im Mittelpunkt. Unter dem Motto „overdressed“ richteten die Gymnasiasten des Regionalen Berufsbildungszentrums, der Kaiser-Karl-Schule, der Auguste-Viktoria-Schule und des Sophie-Scholl-Gymnasiums in Itzehoe sowie des Detlefsengymnasium aus Glückstadt in der Diskothek Cheyenne Club gemeinsam ihre erste Abi-Vorparty aus.

Hochhackige Schuhe und Abendkleid, schicke Hemden, feine Hose und Sakko – das war reichlich zu sehen. Und es wurde so voll, dass im dichten Gedrängel zeitweise kaum ein Vorankommen möglich war.

Club-DJ Yogi hatte gemeinsam mit DJ Olaf aus Heide alle Hände voll zu tun, die 50 Titel umfassende Wunschliste auf Black Music, Pop, Disco, 90ern und House abzuarbeiten. Von Bon Jovi bis Helene Fischer, von Mickie Krause bis Eiffel 65 war alles vertreten.

Mittendrin im Geschehen waren auch Steffen Gehrke und Jerremika Wilder vom SSG in auffällig weißen Hemden mit roter und schwarzer Fliege. „Die Party macht Spaß“, sagte Steffen. „Es ist mal etwas los, und die Musik ist gut, auch wenn wir auf die Musikwünsche manchmal etwas warten müssen“, meinte Jerremika.

Mitorganisatorin Stine Holin vom SSG freute sich: „Es ist super angekommen. Schon im Vorverkauf sind wir eine Unmenge Karten los geworden. Auch viele Nichtabiturienten waren da und fanden den Abend sehr gut, wenn es manchen auch zu voll war.“ Auch die Kleidung passte: „Das Motto haben sie gut umgesetzt.“

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen