Heiner Rickers widerspricht : Steinburger Abgeordneter hält nichts von höherer Steuer auf Fleisch

shz+ Logo
Heiner Rickers hält nichts von den Forderungen zu einer höheren Steuer auf Fleisch.

Heiner Rickers hält nichts von den Forderungen zu einer höheren Steuer auf Fleisch.

Heiner Rickers plädiert für eine zweckgebundene Abgabe zugunsten des Tierwohls.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-25086271_23-92780158_1509035051.JPG von
07. August 2019, 13:18 Uhr

Itzehoe | Agrarpolitiker von SPD und Grünen haben sich für eine höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch ausgesprochen. Es sei nicht zu erklären, warum Fleisch mit 7 Prozent und zum Beispiel Hafermilch...

Iztoeeh | tplkieairrorgA onv PSD und eGünnr nhabe shci frü inee hheröe ruerseterwteMh uaf lsiFhce neursaecsghp.o Es sie nitch zu ,rnälerek uwarm shieclF imt 7 trenozP dun umz lBeeipis fhcieramlH mit 19 trnePoz tbstereue .dwree eDr pgictaraerrhlios eprrcShe erd n-oUisfdLargntatCakD ndu tregSnbueri eiKzvreontirds,es eHrnie esirRk,c tläh isedne scrlgohVa rfü ihtnc fr.ldüenizhe Er ordreft nsatttsdese iene gedwenkzbenuec aebbgA ugszuentn eds .irosThwel

ee:eetWlrnsi ürF hmre :wlriThoe üGrne ndu DPS fenrrdo hhröee rSetenu fau sihlFec

„iMt irene eFeeschrtulis edürw nma guena ads itGneegel nvo edm reehnire,c wsa man .cegbhitbitas reD Henald wdri fua sKoent erd eeEurzgr csrvehnue, die Persei zrtot rhörehe ruenteS eggnir uz thn.ael rFü rieh tviuqaalit hnorhceietwg nsegrszueEi rdwneü rneuse aniwedLtr so cohn iweenrg ebkommen als bsehir ohc,"sn kärrtel c.eirRsk

ebnrHeöSe-tf betrüethfc

mreIm ermh ideantrwL nntkeön edm iskedPcrru hcnti eaasnnlhtdt – nie esreweti SHbe-rföntee sütedn .vrboe mA Edne ebgä wri in cntDduahsle nekie eenhewscgan cbeneähliru kutetuSnrr mti gWteleiadnhu merh, dnnsore unr conh treibbßerG.eo In erd Flego mssetü rtevmhre iceFhsl sua denaern enLrdän mttorepiir ender,w in dneen tihcn ateinaszesw nsruee rsaaSnddt mi erhciBe eucrthzTis e.egntl

erd„Asn äehs es ua,s wüerd nma neei neebkewdugzecn bgaebA tgueznnus dse wTlosrehi .hienrenfü mI Gzgneaets zur ceFsrihsultee rüwed eedsi adursuhc ggieetne nei,s dei tQtauäil der zesgEuisnre uz reshcin ndu die rigeehnsbi tSnrkeuutr zu terlenah“, so ekRrcsi r.tweei

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen