zur Navigation springen

Ausstellung : Stein-Skulpturen in der Stiftskirche

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Der Wackener Bildhauer Fritz A. Kunkelmoor stellt ab heute in Elmshorn aus. Er zeigt 25 größtenteils noch nicht präsentierte Stein-Skupturen. Die Ausstellung in der Stiftskirche läuft bis zum 26. September.

Unter dem Titel „Freude an der Schöpfung“ stellt der Bildhauer Fritz A. Kunkelmoor aus Wacken in der Elmshorner Stiftskirche (Ecke Friedensallee / Ost-West-Brücke) 25 größtenteils noch nicht gezeigte, meist neuere Steinskulpturen aus. Bei der Vernissage am heutigen Donnerstag, 5.September, um 19 Uhr wird Pastor em. Dr. Wolfgang Deresch die Laudatio halten. Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt von Jazeps Jermolovs (klassische Geige). „Diese Ausstellung in einer Kirche stellt für mich die Krönung all meiner zahllosen Aktivitäten in mehr als 40 aktiven Jahren dar, ich bin sehr glücklich darüber“, freut sich Kunkelmoor. „Es sind Steinskulpturen in freier Formgebung, bei deren Gestaltung ich besonders viel Herzensruhe empfunden habe.“

Die Ausstellung wird bis zum 26. September jeweils donnerstags von 18 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 12 Uhr zu sehen sein. Außerdem werden Gesprächsabende mit Dr. Deresch und dem Künstler angeboten, immer donnerstags von 19 bis 20 Uhr. Einen Gottesdienst zur Ausstellung am Sonntag, 15. September, 18 Uhr, wird Pastor Dr. Deresch halten. Die Finissage mit klassischer Musik findet am Donnerstag, 26. September, ab 19 Uhr statt. Näheres über den Künstler und seine Werke: www.skulpturen-kunkelmoor.blogspot.com; E-Mail: fritz.a.kunkelmoor@gmx.de.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen