Niederdeutsch in Itzehoe : Steenborger Plattsnacker hören auf

Avatar_shz von 09. Oktober 2018, 16:57 Uhr

shz+ Logo
Das Team der Steenborger Plattsnacker hört auf (v.l.): Robert Bär, Günter Baumann, Waltraud Mügge, Jens-Peter Sieberg, Rosemarie Wulf, Marita Brunswik und Karl-Heinz Wulf.
Das Team der Steenborger Plattsnacker hört auf (v.l.): Robert Bär, Günter Baumann, Waltraud Mügge, Jens-Peter Sieberg, Rosemarie Wulf, Marita Brunswik und Karl-Heinz Wulf.

Geringere Nachfrage und Altersgründe: Ehrenämtler beenden Aktivitäten in Itzehoe im Frühjahr 2019.

De Steenborger Plattsnacker werden sich im zehnten Jahr ihres Bestehens von ihrem Publikum verabschieden. Einstimmig fasste das ehrenamtliche Team um Organisatorin Marita Brunswik den Beschluss, zum letzten Mal im Februar 2019 ins Café Schwarz einzuladen. Für den Rückzug sind mehrere Faktoren ausschlaggebend: Alle Helfer sind im Seniorenalter, mehrere...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen