zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

16. Dezember 2017 | 22:14 Uhr

Zikita : Startschuss in den Kindergärten

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

25 Kindergärten in Steinburg und Dithmarschen machen mit. Jetzt dreht sich in den Kitas wieder alles rund um die Zeitung.

shz.de von
erstellt am 11.Feb.2014 | 12:37 Uhr

Seit gestern wird wieder geblättert, geschnitten, gefaltet und geklebt: Bis 7. März beteiligen sich 25 Kindergärten in Steinburg und Dithmarschen am Projekt „Zeitung in der Kindertagesstätte“ (Zikita). So wie Simon (3), Ida, Konstantin (beide 5) und Pia (3, Foto v.l.) aus der Blauen Gruppe des Evangelischen Kindergartens Münsterdorf. Mit ihren Altersgenossen und Gruppenleiterin Sabine Itzenga (Foto) werden sie in den kommenden vier Wochen die Norddeutsche Rundschau täglich auseinandernehmen und testen, was man als Noch-Nicht-Leser alles damit anstellen kann. „Lesen ist so wichtig“, betont Sabine Itzenga. „Je früher man die Kinder heranführt, umso besser!“ Sie will der Phantasie der 22 Drei- bis Sechsjährigen in ihrer Gruppe freien Lauf lassen. „Mal sehen, was ihnen alles einfällt.“ Auf dem Programm stehen auf jeden Fall Zeitungshüte-Basteln und Zeitungstanz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen