Starter-Pakete für drei engagierte Sportvereine

Freuen sich über die Starter-Pakete: Vertreter der Kanugruppe und des MTV Wilster mit zahlreichen jugendlichen Akteuren sowie die Schachfreunde Wilstermarsch.
Foto:
Freuen sich über die Starter-Pakete: Vertreter der Kanugruppe und des MTV Wilster mit zahlreichen jugendlichen Akteuren sowie die Schachfreunde Wilstermarsch.

shz.de von
04. Juli 2016, 11:07 Uhr

Mit dem MTV, der Kanu-Gruppe und den Schachfreunden wurden jetzt gleich drei Wilsteraner Vereine für vorbildliche Jugendarbeit ausgezeichnet. Sie freuen sich jeweils über ein Starter-Paket „Kein Kind ohne Sport“, das von der Sportjugend Schleswig-Holstein im Rahmen des Tags der Vereine überreicht wurde. Gewürdigt wurde damit insbesondere ein außerordentliches Engagement zugunsten sozial benachteiligter Kinder. Auch der Kreissportverband Steinburg würdigte im Rahmen der Preisverleihung den Einsatz der Vereine.

Die Starter-Pakete werden von der Sportjugend mit Unterstützung der Schleswig-Holstein Netz AG an Initiativen gegen Zugangshürden im Sport vergeben. Gerade auch bei der Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern in den organisierten Sport, so hieß es weiter, stellten die Starter-Pakete eine hilfreiche Unterstützung dar. Sie bestehen aus einem zweckgebundenen finanziellen Zuschuss, Sportmaterialien, einem Beratungsangebot und Fortbildungsgutscheinen im Gesamtwert von rund 400 Euro.

„Sie sollen Unterstützung und Ansporn für die an der Initiative mitwirkenden Personen sein, um dieses großartige soziale Engagement fortzuführen und weiter durchzustarten“, sagt Malene Kittmann, Referentin der Sportjugend.

Wer ebenfalls ein Starter-Paket erhalten möchte, könne sich direkt an die Sportjugend wenden.


> Weitere Infos auf der Homepage www.sportjugend-sh.de

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen