Am Hafen in Kollmar : Stand-Up-Paddler vermeintlich in Not

Avatar_shz von 18. Oktober 2018, 16:01 Uhr

shz+ Logo
Die Feuerwehr konnte schon kurz nach Eintreffen am Kollmaraner Hafen den Einsatz erleichtert abbrechen.
Die Feuerwehr konnte schon kurz nach Eintreffen am Kollmaraner Hafen den Einsatz erleichtert abbrechen.

Die Rettungskräfte können unverrichteter Dinge abziehen.

Besonderes standfest war ein Stand-Up-Paddler nicht, als er am späten Mittwochnachmittag erhobenen Hauptes am Kollmaraner Hafen vorbei paddelte. In Höhe des Leitdamms verlor der Stehpaddler den Halt und fiel ins Wasser. Als der Wassersportler versuchte, wieder sein mit dem Fuß verbundenes Board zu erklimmen, dauerte dies wohl einem Zeugen an Land zu ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen