zur Navigation springen

Lebensqualität : Städte-Wettkampf: Fit ins neue Jahr

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Glückstadt und Itzehoe treten in einem landesweiten Wettbewerb um gesünderes Leben an. Es werden noch Mitstreiter gesucht.

shz.de von
erstellt am 05.Nov.2014 | 05:05 Uhr

Itzehoe | Gesünder leben und ein paar Pfunde purzeln lassen. Mit diesen guten Vorsätzen gehen in wenigen Wochen viele Steinburger ins neue Jahr. Die Umsetzung funktioniert am besten im Team. Unsere Zeitung ruft daher zur Teilnahme an einem landesweiten Städtewettbewerb auf, bei dem auch Itzehoe und Glückstadt in den Ring steigen. Gesucht werden Mannschaften, die sich mit dem jeweiligen Bürgermeister an der Spitze der persönlichen Herausforderung und dem Wettbewerb mit Teams aus anderen Städten stellen.

Er habe sich sehr gerne als Teamkapitän zur Verfügung gestellt, sagt Itzehoes Bürgermeister Dr. Andreas Koeppen. „Ich finde die Aktion hervorragend, weil sie Gelegenheit bietet, auf das Wichtigste zu achten, das wir haben: unseren Körper und unsere Gesundheit.“ Das neue Jahr und die damit verbundenen guten Vorsätze seien ein guter Anlass, sich der Fitness zu widmen. „Viele von uns sitzen zu viel, die Challenge ist eine schöne Gelegenheit, sich wieder auf Trab zu bringen und den guten Zweck der Gesundheitsvorsorge zu erfüllen.“ Außerdem würden durch die Aktion bestimmt weitere Menschen animiert, etwas für sich zu tun. „Ich würde mich freuen, wenn sich viele Bürger melden und mitmachen.“

Glückstadts Bürgermeister Gerhard Blasberg betont, dass er mit seiner Figur ganz zufrieden sei und nicht primär wegen des Abnehmens mitmache. „Ich möchte etwas Neues über Fitness und gesunde Ernährung erfahren“, erklärt er seine Motivation. Der 54-Jährige treibt auch in seiner Freizeit regelmäßig Sport: Drei Mal in der Woche geht er joggen, und um seine Schultern zu entspannen, übt er zu Hause mit elastischen Gymnastikbändern. Von der Teilnahme an der Challenge erhofft sich Blasberg auch neuen Schwung für sein persönliches Sportprogramm: „Schließlich macht ja Sport in der Gruppe viel mehr Spaß als alleine.“

Die Teilnehmer treffen sich knapp drei Monate lang regelmäßig zu sportlichen Aktivitäten, werden fachkundig und wissenschaftlich begleitet. Dazu gibt es nützliche Tipps für die richtige Ernährung. Mit von der Partie sind auch der Sport-Club Itzehoe und der ETSV Fortuna Glückstadt. Bei einer Abschlussveranstaltung am 24. März wird dann nachgewogen: Welches Team aus welcher Stadt hat am meisten Gewicht verloren? Bis Montag, 10. November, können sich die Teilnehmer unter fit@shz.de bewerben. Teilen Sie dazu kurz mit, warum Sie Gewicht verlieren möchten, dazu Ihren Namen, Anschrift, das Alter und ein Bild sowie das aktuelle Gewicht.

Das jeweils zehn Mitglieder starke Team wird dann bei einem Casting zusammengestellt. Für die Itzehoer Mannschaft findet die Auswahl am Dienstag, 18. November, um 16 Uhr im Studio des theater itzehoe statt. Die Glückstädter Mannschaft wird Dienstag, 25. November, um 15 Uhr bei einem Casting im Rathaus zusammengestellt. Der erste gute Vorsatz: Bewerben Sie sich jetzt!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen