Marktfrieden 2016 : Stadt sucht neues Brautpaar

Feierten beim Marktfrieden 2014 ihre Hochzeit: Svenja und Mirko Schütt mit Tochter Lina.
Feierten beim Marktfrieden 2014 ihre Hochzeit: Svenja und Mirko Schütt mit Tochter Lina.

Der Heider Marktfrieden 2016 wirft seine Schatten voraus: Bereits jetzt sucht die Stadt ein Paar, dass sich im historischen Rahmen das Ja-Wort geben will.

shz.de von
02. Mai 2015, 19:30 Uhr

Für Hochzeiten in der alten Bauernrepublik Dithmarschen galten um 1500 strenge Regeln. Die Brautwerbung und das Verlöbnis waren unverzichtbare Bestandteile der Feierlichkeiten. Das mittelalterliche Volksfest „Heider Marktfrieden“ erweckt diese alte Dithmarscher Tradition alle zwei Jahre zu neuem Leben.

Zwar dauert es noch über ein Jahr, bis in der Dithmarscher Kreisstadt am 14. Juli 2016 der „Heider Marktfrieden“ eröffnet wird, doch die ersten Vorbereitungen laufen bereits. Für die traditionelle Hochzeitsfeier am 16. und 17. Juli werden interessierte Paare gesucht, die auf dem Heider Marktplatz und in der St. Jürgen Kirche eine Dithmarscher Traumhochzeit nach historischem Vorbild feiern möchten.

Die „Dithmarscher Buernhochtied“ ist der besondere Höhepunkt des Volksfestes: Nach alten Sitten und Gebräuchen, mit Brautwerbung, Hochzeitszug und feierlicher plattdeutscher Trauung sowie viel Musik und Tanz, wird sich ein Dithmarscher Hochzeitspaar vor mittelalterlicher Kulisse das Jawort geben. Ein einmaliges Erlebnis, das nicht nur für das Brautpaar, sondern auch für Familienangehörige und Freunde ein Leben lang in besonderer Erinnerung bleiben wird.

Welches junge Glück hat Interesse, seine Liebe während des Heider Marktfriedens 2016 feierlich zu besiegeln? Folgende Voraussetzungen sollten dafür gegeben sein: Das Paar sollte grundsätzlich aus Dithmarschen stammen, plattdeutsch sprechen, Verbindungen zur Landwirtschaft haben und für öffentliche Auftritte sowie Interviews aufgeschlossen sein. Betreut wird das Brautpaar von Eva-Maria Wigger (Förderverein Marktfrieden) sowie von Mitarbeitern der Stadt.


>Der Bewerbungsbogen ist im Rathaus erhältlich: 0481/6850131.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen