Stadt plant für Fußgängerzone

23-2176987_23-54793897_1377768381.JPG von
11. September 2019, 11:24 Uhr

Itzehoe | Zurück zur Fußgängerzone – so hat es der Stadtentwicklungsausschuss entschieden, die Ratsversammlung muss noch zustimmen. Bis dahin wollte die FDP warten und stellte jetzt im Stadtentwicklungsausschuss den Dringlichkeitsantrag, mit der Umplanung bis zum Ratsentscheid zu warten. Denn die „massiv belastete“ Verwaltung solle nicht womöglich unnötige Arbeit erledigen. Nett gemeint, fand Bürgermeister Andreas Koeppen. Doch die Entscheidung der Ratsversammlung müsse vorbereitet werden, auch durch Dialog mit Einzelhändlern: „Sonst haben wir nichts in der Hand.“ Das sah der Ausschuss ebenso.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen